HAIRNEWS

Meine Blogleser, ich habe mir als erstes Ziel für den November gesetzt meine Haare mehr zu pflegen. Gestern habe ich mir einige interessante Haarspflegetutorial’s auf Youtube angesehen. Meine Haare sind sehr dünn und abgebrochen (ohne Clip-Extensions) durch meine damaligen Tape-Extensions und das mehrmalige Blondieren. Ich habe mir ein persönliches Haaraufbauprogramm überlegt: Jeden Monat die Spitzen dezent selber schneiden und ein Spliss schnitt, einmal in der Woche eine Haarkur, die Haare höchstens dreimal in der Woche waschen, Haare nicht mehr mit Hitze behandeln (außer Fönen auf leichte Stufe) und meine Haare werden zwischendurch mit eine Ölpflege behandelt. Was ich alle 6-8 Wochen machen werde ist leichte Strähnchen setzten lassen mit Farbe, aber nie wieder Blondierung!Ich wünsche mir bis zum Sommer 2015 wieder Gesunde und Gleichmäßige Haare. Lets go!

//My blog readers , I have set myself the first goal for November to take more focus on my haircare . Yesterday I watched some interesting hair care tutorial ’s on youtube and was motivated to take more focus on my Hair. I ‚ve create my personal hair building program: I cut every month my hairtips a split ends, everyweek I use a deep hairconditioner, I only wash my hair three times a week , I dont treat my hair with heat  (except light blow-drying), I only do is  every 6-8 weeks  work with blond highlights, but never bleaching again! I wish to summer 2015 a healthy and smooth Hair. xxo skara

3 Comments

  1. Lani Oktober 27, 2014

    Guter Vorsatz! Ich hatte Anfang 2014 auch absolut kaputte Haare, und mich dann dazu entschieden die so gut wie nur möglich wieder zu pflegen. Das zahlt sich aus. Jetzt sind die wieder gesund. :)

    Liebe Grüße,
    Lani
    Blogged with Milk Tea

    Antworten
    • Skara Oktober 27, 2014

      Sehr gut, das motiviert mich! Ich habe mir auch gleich vom Friseurbedarf eine neue Schere gekauft ;)

      Antworten
  2. Find More November 20, 2014

    Pretty nice post. I just stumbled upon your blog and wanted to say that I’ve truly enjoyed surfing around your blog posts. In any case I will be subscribing to your feed and I hope you write again soon!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.